verkehrs-          
psychologen 24
advocat24 taxgrex24 notare24 kontakt  
Home
Rubriken
Archivsuche


               

Rund um den Punkt
Den Bußgeldkatalog und alle wichtigen Informa- tionen  über das Verkehrszentralregister in Flensburg finden Sie auf der Homepage des Kraftfahrzeugbundesamtes. ...weiter

Literaturverzeichnis zum Thema MPU und Führerscheinentzug:
Eine Einführung ins Thema bieten die in nachfolgen- dem Literaturverzeichnis aufgeführten Bücher. Erfahrungsgemäß kann ein Buch jedoch die individu- elle Beratung durch einen Verkehrspsychologen nicht ersetzen.  ...zum Literaturverzeichnis  

Vorbereitung auf die MPU
...nur die Mutigsten unterziehen sich unvorbereitet diesem Test   ... weiter

Wann wird eine MPU erforderlich ?
Die gesetzlichen Voraussetzungen einer MPU finden sich in unterschiedlichen Bestimmungen .  ...weiter

Ablauf der MPU
Was erwartet den Betroffenen bei einer medizinisch-psychologischen Untersuchung? ...weiter

Psychologische Beratung zum Abbau von Punkten
Ab 14 Punkten in "Flensburg" droht Ärger, dem Führerschein wachsen Flügel! Abbau von Punkten ist angesagt!  ...weiter

Führerscheinentzug - ausländische Fahrerlaubnis?
Die Fahrerlaubnis wurde entzogen! Unseriöse Anbieter locken gegen hohe Gebühren mit einem Wundermittel: Wohnsitz und Führerschein im Ausland! Verdummen Sie nicht Ihr Geld, denn ..   ...weiter

Alkoholisierten Autofahrern droht bei Unfall schon unter 1,0 Promille Regress der Haftpflichtversicherung
Neben Geldstrafen und Führerscheinkosten droht alkoholisierten Autofahrern bei einem Verkehrsunfall schon bei Promillewerten unter 1,0 auch der...weiter

Entziehung der Fahrerlaubnis wegen Kokainkonsum / Nachweis der Abstinenz durch medizinisch-psychologisches Gutachten
Derjenige, der Kokain zu sich nimmt, ist zum Führen von Kfz im Straßenverkehr grundsätzlich ungeeignet. Als geeignet zum Führen von Kfz gilt er erst...weiter

Entziehung der Fahrerlaubnis wegen Verweigerung eines Drogenscreenings
Die Fahrerlaubnis darf nicht allein auf der Grundlage eines einmalig festgestellten Haschischbesitzes und der Weigerung, am Drogenscreening...weiter

Einziehung von Radarwarngerät
Das Mitführen eines betriebsbereiten Radarwarngerätes auf öffentlichen Straßen in einem Fahrzeug ist unzulässig. Die Beschlagnahme des Geräts sowie...weiter

Entzug der Fahrlehrerlaubnis wegen sexueller Übergriffe auf Fahrschüler
Ein Fahrlehrer, der Fahrschülerinnen verbal und körperlich sexuell belästigt, begeht eine gröbliche Verletzung seiner Berufspflichten, die zum...weiter

Entziehung der Fahrerlaubnis bei verspätetem Drogenscreening
Die Fahrerlaubnisbehörde kann einen Führerscheininhaber, bei dem ein Betäubungsmittel gefunden wurde, auffordern, kurzfristig ein fachärztliches...weiter

Medizinisch-psychologisches Gutachten auch bei Alkoholauffälligkeiten außerhalb des Straßenverkehrs
Nicht nur Trunkenheit am Steuer, sondern auch Alkoholauffälligkeiten außerhalb des Straßenverkehrs können die Fahrerlaubnisbehörde dazu berechtigen,...weiter

Entziehung der Fahrerlaubnis wegen Haschischkonsum - MPU verweigert
Einem Führerscheininhaber kann die Fahrerlaubnis entzogen werden, wenn feststeht, dass dieser in der Vergangenheit regelmäßig und gewohnheitsmäßig...weiter

Entziehung der Fahrerlaubnis schon bei einmaligem Konsum von Amphetaminen
Bereits der einmalige Konsum von Amphetaminen begründet im Regelfall die mangelnde Fahreignung. (VG Mainz, Beschl. v. 27.08.2001 - 3 L 779/01.MZ)
<...weiter

Alkoholabhängigkeit - Führerscheinentzug auch ohne Alkohol am Steuer!
Auch ohne eine Verkehrsteilnahme in alkoholisiertem Zustand droht bei Alkoholabhängigkeit der Entzug der Fahrerlaubnis. (Leitsatz der Redaktion)
(...weiter

Anforderung einer MPU auch ohne rechtskräftige Verurteilung wegen einer Straftat
1. Ein medizinisch-psychologisches Gutachten darf nach Maßgabe des § 11 III 1 Nr. 4 FeV auch dann angefordert werden, wenn keine rechtskräftige...weiter

Selbst der drohende Verlust des Arbeitsplatzes rechtfertigt keine vorläufige Erteilung der Fahrerlaubnis
Ein Bürger, dem die Fahrerlaubnis entzogen wurde, weil er im Zustand hochgradiger alkoholbedingter Fahruntüchtigkeit am Straßenverkehr teilgenommen...weiter

Rechtliche Zulässigkeit von Nachschulungspflicht und Verlängerung der Probezeit bei Fahranfängern
Die Regelungen, wonach Fahranfänger, die wegen erheblicher Verkehrsverstöße auffallen, zu einer Nachschulung verpflichtet werden können ...weiter

6,858 Millionen Verkehrssünder in Flensburg registriert !
Das Kraftfahrzeugbundesamt in Flensburg hatte zum 31.12.2001 6.858.000 Frauen und Männer als „Verkehrssünder“ gespeichert. 5,6 Mio. Männer bilden die...weiter

Betrunkene Radfahrer riskieren ihren Führerschein
Auch ein betrunkener Radfahrer kann unter bestimmten Umständen seine Fahrerlaubnis verlieren; das gilt insbesondere dann, wenn er sich weigert, ein...weiter

Medizinisch-psychologisches Gutachten ("Idiotentest") schon bei einer einzigen erheblichen Verkehrsstraftat
Schon eine einzige erhebliche Verkehrsstraftat kann berechtigte Zweifel an der Eignung zum Führen eines Kraftfahrzeugs begründen. Deshalb darf im...weiter

Zum Verfahren auf Wiedererteilung der Fahrerlaubnis
Im Verfahren auf Wiedererteilung der Fahrerlaubnis kann die Klärung von Eignungszweifeln wegen einer Alkoholproblematik in den Fällen, in denen ein...weiter

Idiotentest bei Alkoholmissbrauch
Zur Rechtmäßigkeit einer Anordnung der Verkehrsbehörde, ein medizinisch-psychologisches Gutachten zur Klärung der Frage beizubringen, ob bei einem...weiter

86-jähriger - Entzug der Fahrerlaubnis bei Weigerung sich MPU zu unterziehen!
Gerade bei Kraftfahrern in hohem Lebensalter bedarf es der Prüfung, ob Mängel im Leistungsvermögen durch eine umsichtige, selbstkritische und...weiter

Die Erforderlichkeit einer MPU (Medizinisch Psychologische Untersuchung)
Hat die Fahrerlaubnisbehörde Zweifel an der Fahreignung eines Fahrerlaubnisinhabers oder –bewerbers, sieht das Gesetz die Untersuchung des...weiter


   weiter

News-Archiv
Suchen Sie hier:
Verkehrs-
psychologen
Wir über uns
Leistungen
Nutzungs-
bedingungen
Kontakt
E-Mail
Impressum
Home
 
Werden Sie Mitglied bei verkehrspsychologen24
Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter
  © verkehrspsychologen24.de [Impressum] [zum Seitenanfang]